Johannes Scherer in Hammersbach

Johannes Scherer mit der Sängerguß-Vorsitzenden Eike Gloatz dem Ehrenvorsitzenden Klaus-Peter Bender

Jubiläumsshow „Das Beste aus 20 Jahren“ im Bürgertreff

2019 johannes schererDer Sängergruß Marköbel sorgte wieder für Kabarett-Kultur in Hammersbach. Zwei mal im Jahr präsentiert der Verein für Gesang, Tanz und gute Laune einen Kabarettisten. Im randvollen Hammersbach Bürgertreff war vor wenigen Tagen der Johannes Scherer zum zweiten mal zu Gast. Johannes Scherer ist seit vielen Jahren einer der populärsten deutschen Radio- und Fernseh-Moderatoren und gefragter Comedian.

2005 erhielt er die Auszeichnung zum besten Radiomoderator Deutschlands. Mit siebzehn Jahren begann seine Karriere beim Aschaffenburger Radiosender Radio Primavera, wechselte später zu Hit Radio FFH nach Bad Vilbel, wo er jahrelang die Morning-Show „Guten Morgen, Hessen!“ moderierte.

Das liegt zwar schon einige Jahre zurück, hat aber an seiner Aktualität nichts verloren. Der Sängergruß Marköbel präsentierte einen richtiger Unterhaltungs-Allrounder auf der Hammersbacher Bühne. Johannes Scherer ist künstlerischen überwiegend im Hessischen unterwegs ist aber in unterfränkischen Schöllkrippen geboren und aufgewachsen.

Das war auch das Eröffnungsthema an dem höchst unterhaltsamen Novembersonntag beim Gastgeber Sängergruß Marköbel. Scherer kokettierte mit seiner Unterfränkischen Herkunft  In Schöllkrippen war alles einfacher, da wusste jeder vom anderen alles, sogar wer bei wem Schulden hatte. Die benachbarten Hessen wurden, so Scherer, wegen ihres Fleißes bewundert da sie auch an Allerheiligen und am Heilige drei Könige-Feiertag am 6. Januar freiwillig arbeiteten und die Schöllkripper und alle Unterfranken nicht.

Dialekte parodieren, das stand bei vielen seiner Anekdoten des Komedie-Profis oft im Mittelpunkt. Aktuelle Erlebnisse beim abhören von Warteschleifen bei Hotlines durften nicht fehlen. Empfehlungen für Autofahrer beim überschreiten der Hessisch-Bayrischen Grenze gab Johannes Scherer zum besten. Spricht der Polizist fränkischen Dialekt, Keine Gefahr. Spricht er Ober- oder gar Niederbayrischen Dialekt hat der Hesse im Auto keine Chance bei einem eher kleinen Vergehen.

Nach gut zweieinhalb Stunden ging wieder einmal ein höchst unterhaltsamer Kabarett-Nachmittag beim Sängergruß Marköbel zu Ende. Ehrenvorsitzender Klaus-Peter Bender und Vorsitzende Eike Gloatz verabschiedeten den Comedian mit einem Präsent und wiesen zugleich auf die nächste Kabarett-Veranstaltung im Hammersbacher Bürgertreff hin. Am 22. März 2020 gastiert Detlev Schönauer mit seinem Programm DoppelHirn.

Veranstaltungshinweise

Mitglied im...

verband150
Hessischen Chorverband und
Deutschen Chorverband